Neuigkeiten:

Autor Thema:  Spielwarenmesse Nürnberg verschoben auf 20.-24. Juli  (Gelesen 1015 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5432
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
Spielwarenmesse Nürnberg verschoben auf 20.-24. Juli
« am: 29. September 2020, 12:09:41 »
Auch wenn´s die meisten von uns nicht betrifft - es ist schon ein deutliches Zeichen:

Der Messevorstand hat beschlossen, die Spielwarenmesse 2021 auf einen noch nicht gefundenen Sommertermin zu verschieben!

https://www.spielwarenmesse-eg.de/aktuelles/presse-news/detail/spielwarenmesse-2021-erhaelt-erstmals-sommertermin-in-nuernberg/

Michael
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2020, 15:37:39 von Der Lingener »
www.kitreviewsonline.de

Modellbau soll Spaß machen, Entspannung bringen und Hobby bleiben!

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2429
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Spielwarenmesse Nürnberg verschoben!
« Antwort #1 am: 29. September 2020, 16:52:25 »
Ich denke auch das es allerfrühstens Ende 2021 wieder was geben wird.
Eine menge Zurzeit im Bau.

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5432
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
Re: Spielwarenmesse Nürnberg verschoben!
« Antwort #2 am: 29. September 2020, 17:55:42 »
DAS wird man ja sehen! Aber ich fand´s schon mal klug, die Nürnberger Messe zu verschieben: Da steckt ja einiges an Logistik und Geld dahinter, von den Reiseplanungen der Aussteller mal ganz zu schweigen!

MIchael
www.kitreviewsonline.de

Modellbau soll Spaß machen, Entspannung bringen und Hobby bleiben!

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5432
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
Re: Spielwarenmesse Nürnberg verschoben!
« Antwort #3 am: 27. Oktober 2020, 15:37:21 »
So ihr Lieben,

der Termin für die SPW Nürnberg steht:

20. bis 24. Juli 2021
(richtig gelesen: Ab 2021 von Dienstag bis Samstag!)

Michael
www.kitreviewsonline.de

Modellbau soll Spaß machen, Entspannung bringen und Hobby bleiben!

NonPerfectModeller

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 643
  • Gut ist gut genug.
Re: Spielwarenmesse Nürnberg verschoben auf 20.-24. Juli
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2020, 21:21:46 »
Ob da die Hersteller mit der Bekanntgabe ihrer Neuheiten bis zum Sommer abwarten?

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4322
Re: Spielwarenmesse Nürnberg verschoben auf 20.-24. Juli
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2020, 21:47:10 »
Mit den Neuheiten ist ja so eine Sache in Nürnberg.
In meinem Bereich gibt es nur noch wenige Hersteller wie ICM die auf der Messe Ihre Neuheiten fürs neue Jahr offen anpreisen, die meisten bringen Ihre Neuheiten als Überraschung über das Jahr verteilt heraus, wie zB Miniart.
Von daher ist mir mittlerweile Nürnberg ziemlich egal geworden.

Gruss

Markus

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5432
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
Re: Spielwarenmesse Nürnberg verschoben auf 20.-24. Juli
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2020, 10:38:36 »
Naja Markus,

die Spielwarenmesse ist ja "eigentlich" nicht dafür da, UNS MODELLBAUERN die Neuheiten zu präsentieren, sondern primär, um den Händlern die Neuheiten zu präsentieren, damit die dann wiederum ihre "Abschlüsse" auf der Messe tätigen!
Wir Modellbauer sind da in Nürnberg eher uninteressant!
Und mittlerweile ist es ja (mit einigen Ausnahmen) so, dass die Neuheiten schon längst via Internet bekannt sind, bevor sie in Nürnberg ausgestellt werden!
Ok, Firmen wie ICM heben sich einige Schmankerl tatsächlich für Nürnberg auf (der Benz Patentwagen etwa war ja schon Monate zuvor quasi fertig und eigentlich sollte eine Replik in 1:1 auf dem Messestand präsentiert werden zusammen mit dem Verkaufsstart), aber in der Regel ist es so, dass man über´s Jahr verteilt Neuheiten rausbringt, die in Nürnberg noch nicht gezeigt werden oder die zu diesem Zeitpunkt erst in der Planung sind!

MIchael
www.kitreviewsonline.de

Modellbau soll Spaß machen, Entspannung bringen und Hobby bleiben!

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4416
  • Achtung! Spitfire!
Re: Spielwarenmesse Nürnberg verschoben auf 20.-24. Juli
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2020, 12:02:18 »
Das geschah auch schon bei anderen Ausstellungen, die Fahrradausstellung Friedrichshafen hat gar keine Besuchertage mehr. Ist zur reinen Fachmesse verkommen, auch weil die Hersteller mittlerweile "Hausmessen" machen, und die Neuheiten lieber dort vorstellen. Reine BtoB-Messen.

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5432
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
Re: Spielwarenmesse Nürnberg verschoben auf 20.-24. Juli
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2020, 17:10:29 »
Naja Alex: Nürnbergt war immer schon eine "reine BtoB"-Messe! Die Besucher am Samstag/Sonntag waren eigentlich eher lästig für die Aussteller:
Zu Kaufen gibt es in Nürnberg nix und das Gebettel um Kataloge und evtl. Muster ist eher peinlich - und für die Aussteller nervig! Viele nennen solche Leute "Staubsauger", weil sie möglichst viel abzugreifen versuchen! Die 25 Euro Eintritt müssen sich ja schließlich lohnen! Und Abends werden dann die aktuellen Kataloge bei Ebay verramscht ...

Michael
www.kitreviewsonline.de

Modellbau soll Spaß machen, Entspannung bringen und Hobby bleiben!

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4416
  • Achtung! Spitfire!
Re: Spielwarenmesse Nürnberg verschoben auf 20.-24. Juli
« Antwort #9 am: 28. Oktober 2020, 17:41:43 »
Ja klar, ich wollte nur sagen, dass die "Besuchertage" auch an anderen Ausstellungen unter die Räder kommen, und das kein Nürnberger Unikum ist.

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

mhase

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1250
Re: Spielwarenmesse Nürnberg verschoben auf 20.-24. Juli
« Antwort #10 am: 03. November 2020, 09:30:31 »
Ich bin jetzt seit 1978 auf der Messe und habe von dort viele Jahre lang für verschiedene Zeitschriften im HO-Sektor und auch Plastik-Modellbau photographiert und berichtet.
Die Messe in Nürnberg ist nach meiner Einschätzung für den Bereich Eisenbahn/Modellbau seit Jahren auf dem absteigenden Ast. Die Bereiche, einst zwei bis drei Hallen, sind zwischenzeitlich auf knapp eine Hallengröße für beide Bereiche zusammen zusammengedampft und viele der einst namhaften Hersteller exisatieren gar nicht mehr.
Grund für den Rückgang sind auch einfach der Rückgang der Marktsegemente und auch die sehr hohen Preise für die Aussteller und auch Besucher. Viele Firmen verkleinern ihre Stände oder sind gar nicht mehr da, dazu eben "Gemeinschaftsstände".

Wie Michael schon schrieb sind Privatleute an den Ständen nicht soooo gern gesehen, die klassichen Einkäufer, die früher die Auftragsbücher füllten sind aber auch kaum mehr da sondern ordern meist online. Die Messe ist mehr ein "sehen und gesehen werden" - was auch für viele von uns zutrifft. Bislang war das das einzige Mal, dass man die ganze internationale "Meute" irgendwo treffen konnte. Das machte über Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, den Reiz aus. Und man war einer der Ersten, die was "Neues" zu sehen - und wenn es gut ging - zur Besprechung bekamen.

Messetechnisch ist ja Japan mit seiner Ausstellung vor der Nürnberger Messe im Vorteil und letztendlich kennen wir die meisten Neuheiten schon im Vorfeld aus den Medien. Insofern ist es nur interessant, hier die ersten Spritzlinge oder Urmodelle davon "live" zu sehen. Fertige Neuheiten sind da zwischenzeitlich eher rar bis nicht zu sehen - die unserer osteuropäischen Freunde von Prag bis Wladiwostok mal ausgenommen.

Eine Messe in diesen Hallen im Hochsommer ist auf Grund der Klimatisierung auch so eine Sache....und dann evtl. mit FFP2-Masken und Abstandsregeln? Schwerlich vorstellbar  Ganz nebenbei, Nürnberg ist auch im Sommer bei Touristen sehr beliebt, wie das dann hoteltechnisch gehen soll, weiß hier keiner. Die Hotels sind in den Sommermonaten meist schon mit Urlaubern ziemlich voll, gerade an den Wochenenden.   

Die Messe wird für mich immer mehr ein Relikt aus " guten alten Zeiten", zu der man als Aussteller bzw. sog. "Fachbesucher" , wenn man denn noch was auf sich hält, hin muss - aber nicht mehr. Die Besucherzahlen aus dem In- und Ausland stagnierten ja auch seit Jahren.
 
Für Modellbauer - und damit meine ich das "zahlende Verbraucgherpublikum" - haben sich längst interessantere Ausstellungen weltweit mit eigenen Neuheitenvorstellungen, so z. Bpl. Shizuooka,Hong Kong, die SMW in Telford und hier in Deutschland Dortmund und Friedrichshafen.   

Ich befürchte eher, dass wenn sich Covid-19-bedingt nichts grundsätzlich an den Verhältnissen ändert, die Messe kommendes Jahr ganz abgesagt wird. Aber hoffen wir mal das Beste!

Gruß aus Nürnbereg

Michael