Neuigkeiten:

Autor Thema:  Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72  (Gelesen 2131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kohl-michael

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 226
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #30 am: 12. Dezember 2020, 17:26:37 »
beeindruckende Arbeit, die ihr da zeigt.

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1046
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #31 am: 12. Dezember 2020, 18:07:13 »
Ich bin gespannt, wann Michael Caine (Lt. Bromhead) und Stanley Barker (Lt. Chard) eingebaut werden...ansonsten ist alles wie im Film "Zulu", den ich sehr empfehlen kann!
https://de.wikipedia.org/wiki/Zulu_(1964)

Im Ernst: Ich klebe an Deinem Baubericht - einfach toll!
Danke fürs Zeigen!  :1:

Beste Grüße,
Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 424
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #32 am: 13. Dezember 2020, 19:28:32 »
Ich danke euch!

Der Film "Zulu" ist schon klasse gemacht, besonders wenn man das Alter des Films betrachtet. Aber wie das oft so ist, hat der Film, was Landschaft, Gebäude und dem Handlungsablauf im historischen Original betrifft, nur wenige Gemeinsamkeiten. Ich würde mir wünschen, das der Film mit den heutigen möglichen Filmtechniken und dem historischen Wissen noch einmal neu gedreht werden könnte.

Aber hier nochmal zum Diorama:

Hier mal eine Übersichtsaufnahme des bisherigen Dioramas. Unten rechts, da kommt der Obstgarten hin. Er ist von einem tiefen Bewässerungsgraben sowie einem Holzzaun (im Bau) umgeben.

Jetzt geht es an den Barrikadenbau und die Begrünung. Parallel dazu modelliert mir Massimo Costa noch drei tote britische Offizierspferde und Jos Geurts sorgt für den ganzen Busch- und Baumbestand, einschließlich Obstgarten.






Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 424
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #33 am: 28. Dezember 2020, 17:24:15 »
Ich habe die Felskante noch einmal überarbeitet. Zwischen die Felsen habe ich noch einmal ganz kleine Steine und Geröll eingearbeitet. Das wirkt jetzt um einiges besser!













vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2456
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #34 am: 28. Dezember 2020, 20:03:48 »
Ganz großes Kino
Eine menge Zurzeit im Bau.

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 424
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #35 am: 31. Dezember 2020, 10:38:10 »
Ich danke dir!

LG Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 424
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #36 am: 05. Januar 2021, 23:07:28 »
Danke euch! Zurzeit experimentieren wir mit der Begrünung.


Erste Begrünungs-Versuche auf einem Test-Display von Jos Geurts für das Rorke`s Drift Diorama.

1. Originalerde, so wie sie auch auf dem Diorama aufgebracht ist
2. Braune und beige Fasern 1mm und 2mm Höhe
3. Mischung aus 4,5 und 6mm hohen grünen Fasern als etwas „Höheres Gras“
Farbe: Sattes Frühlingsgrün, Heki-Steppengrasmischung und Frühherbst

Es kommen noch weitere Fasern in 12 mm Höhe als "Höheres Gras" hinzu. Teilweise an bestimmten Stellen auch noch höhere Fasern, so dass das Gras teilweise über hüfthoch steht. Vor dem Hospital und im Obstgarten wird das Gras dicht und hochstehen.





Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 424
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #37 am: 06. Januar 2021, 14:01:13 »
Rorke`s Drift Diorama       Begrünungs-Test 2

Weiter geht es mit dem Test zur Begrünung für das Rorke`s Drift Diorama. Wir sehen dann wie es später im Diorama wirkt. Da muss das Ganze ja auf einer Fläche von 2 qm aufgebracht werden.

Heute wurde wieder an manchen Stellen auf die schon 6mm hohen Grasflächen, weitere 6,5mm grüne Fasern aufgebracht. So entstehen Grasflächen von 12,5 mm hohen Wiesen, also hüfthoch.

Hier mit ein paar napoleonischen Art-Figuren im Maßstab 1/72 dargestellt.

Baubericht zum Rorke`s Drift Diorama:
https://www.geschichte-in-miniaturen.de/forum/viewtopic.php?f=36&t=671









Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1046
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #38 am: 06. Januar 2021, 16:12:43 »
Der Wahnsinn in Scheiben! Ich bin schon froh, wenn ich eine Grasmatte vollflächig aufgeklebt habe... :6:

Weiter so!  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Beste Grüße,
Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 424
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #39 am: 07. Januar 2021, 10:23:18 »
Danke Andreas!

Liebe Grüße, Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 424
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Rorke`s Drift 1879, Maßstab 1/72
« Antwort #40 am: 07. Januar 2021, 16:41:50 »
Weiterer Test, um die Höhe von Sträuchern und Büschen festzulegen!