Neuigkeiten:

Autor Thema:  Gruppenbau "Bundeswehr"?  (Gelesen 2668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

knightofthesky

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 340
Gruppenbau "Bundeswehr"?
« am: 27. April 2022, 22:34:18 »
Hallo zusammen,
da ich den Eindruck habe (der ggf. täuscht), dass es hier im Forum doch einige User gibt, die ihren Wehrdienst beim "Bund" abgeleistet haben, wollte ich hiermit einmal anfragen, ob vielleicht Interesse an einem kleinen BW-Gruppenbau besteht.
Ich persönlich habe meinen Grundwehrdienst "damals" Ende der 90er Jahre bei der Panzerjägerkompanie 330 abgeleistet und  habe da u.a. noch einen 1:35er Jaguar1 liegen  :D
Und dem angefangenen Spz. Marder, der noch im "Regal der Schande" rumdümpwlt , würde es vielleicht auch noch einen kleinen Schub geben.  ;)

Gruß
Dietmar

Der Nordhorner

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 288
  • "Zähl deine eigenen Nieten!"
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #1 am: 27. April 2022, 22:47:00 »
Ehemaliger der 2./272 - aber irgendwie nicht das geringste Interesse an BW Modellbau.
Sorry.
Gruß, Michael
Schönen Resttag noch.

Der Nordhorner

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 288
  • "Zähl deine eigenen Nieten!"
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #2 am: 27. April 2022, 22:47:41 »
Ehemaliger der 2./272 - aber irgendwie nicht das geringste Interesse an BW Modellbau.
Sorry.
Gruß, Michael
Schönen Resttag noch.

Bellof

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 391
  • "Bellof ersetzt jeden Turbo" Ken Tyrrell
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #3 am: 27. April 2022, 23:24:21 »
Das ist ja mal witzig... Ich war in der 2./262  :D

Der Nordhorner

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 288
  • "Zähl deine eigenen Nieten!"
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #4 am: 27. April 2022, 23:49:38 »
262 ist Merzig? Luftlandeversorgung?
Gruß, Michael
Schönen Resttag noch.

Bellof

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 391
  • "Bellof ersetzt jeden Turbo" Ken Tyrrell
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #5 am: 28. April 2022, 05:51:33 »
Nee... FschPzAbwBtl... Aber ja, in Merzig... Ihr wart quasi das Schwesterbataillon.

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1454
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #6 am: 28. April 2022, 06:40:53 »
Marder....
Das ist eigentlich mein Stichwort. Ich habe mehrere Mardermodelle.
Da könnte ich mitmachen
2., 3. und 4. PzGrenBtl 342 in Koblenz.
2. und 4. PzGrenBtl908

Dran, Drauf, Drüber!
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

darkmoon2010

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2160
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #7 am: 28. April 2022, 06:49:54 »
Ich würde mich anschließen, habe diverses im Lager.

8./Fla4 Regensburg
« Letzte Änderung: 28. April 2022, 06:52:25 von darkmoon2010 »
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1456
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #8 am: 28. April 2022, 08:15:19 »
5 Min. (Aus-)Musterungsstelle in Dresden.  :pffft:

Hab dennoch mehrere BW-Flieger im Bestand.
Glück Auf, Björn


Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2747
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #9 am: 28. April 2022, 08:37:40 »
Zerstörer Bayern, Marinefernmeldegruppe 21 und Marinefermeldestab 70.
Die Geräte, mir denen ich zu tun hatte gibt es nicht als Modell   :D Aber Kryptographie war schon interessant und eine Enigma habe ich schon gebaut. Aber die war zu meinen BW-Zeiten längst überholt…
Räder und Kette sind trotzdem vorhanden.

 :winken:
Sparky
« Letzte Änderung: 28. April 2022, 10:23:18 von Sparky »


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4881
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #10 am: 28. April 2022, 08:48:26 »
2 Tage Freiwilligen Annahmestelle in Düsseldorf, keine Ahnung was die da fuhren.
Ansonsten was von der Ber.Geb.Mar vielleicht.

Gruß

Markus
« Letzte Änderung: 28. April 2022, 17:28:01 von tsurugi »

BAT21

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2705

eydumpfbacke

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3006
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #12 am: 28. April 2022, 16:19:05 »
Also ich war Anfang der 80er bei den Jägern in Putlos.
Mag vielleicht dem einen oder anderen bekannt sein.

Für einen BW-GB hätte ich, geht aber auch auf die aktuelle Situation in der Ukraine, einen Gepard mit Zubehör.
Ob ich aber wirklich mitmache, weiß ich noch nicht.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1454
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #13 am: 28. April 2022, 20:23:51 »
Putlos!
Lieber Reinhart,
Da war ich ein paar mal zum Fla-Schießen.
Da gibt es diese Schießbahn...wir haben dort mit Mardern auf Flugziele geschossen und ungefähr 20 Meter? Neben meinem Marder eine Böschung mit Zaun drauf und direkt dahinter Wohnwagen.
Ein Campingplatz.
Frage mich bis heute, wer da Urlaub macht...  :7:
« Letzte Änderung: 29. April 2022, 09:46:59 von Marderkommandant »
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4963
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Gruppenbau "Bundeswehr"?
« Antwort #14 am: 28. April 2022, 22:11:13 »
Richtschütze Leo 1A5 (ob man mich in Zukunft als Ausbilder braucht...?  :pffft: 8o :D ) Mitte der 90er in Boostedt, 2./183.

Ich baue derzeit viel Bundeswehr, weil es einfach gut in meine Bürovitrine passt... ;)

Also, ich wäre dabei!


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.