Neuigkeiten:

Autor Thema:  Vorschlag Groupbuild 1. WK  (Gelesen 32824 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2443
Re: Vorschlag Groupbuild 1. WK
« Antwort #150 am: 11. März 2016, 13:52:31 »
Man könnte auch einen Warhammer 40k Basilisken mit Takoms dicker Berta kombinieren. Da gibt es keine Bilder von und nix Geschriebenes drüber - könnte es daher als ganz geheimes Geheimprojekt noch 1918 gegeben haben, modellbauerische Freiheit eben...
Und bestimmt wird es noch in irgendeinem polnische Stollen geortet...   :D:3:

 :winken:
Sparky

Mit ganz viel Logik kommt man jeden Thema bei. Oder macht es kaputt...


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2409
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Vorschlag Groupbuild 1. WK
« Antwort #151 am: 11. März 2016, 13:54:40 »
ich sage jetzt nichts weiter und enthalte mich komplett von sowas ,will auch keine Diskussion zu dem jetzt und wünsche allem Teilnehmenden des GB viel Spaß. :winken:
Eine menge Zurzeit im Bau.

Frank74

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1775
  • safe the riNg
Re: Vorschlag Groupbuild 1. WK
« Antwort #152 am: 11. März 2016, 13:57:15 »
...Keine Verwendung nach 1918...

mhhhhhhhh dann geht der Mack-Bulldog auch nicht? der wurde ja auch nach 1918 weiterverwendet.
Oder ist das wieder OK, weil der 'zivil' ist?

Frank
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19940
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Vorschlag Groupbuild 1. WK
« Antwort #153 am: 11. März 2016, 14:16:55 »
Das bezog sich auf die Nachfrage auf einen Albatros in der Version/Bemalung/Zustand/Verwendung nach dem 1. WK. Natürlich kann ein "Objekt" gebaut werden wenn es auch nach dem 1. Wk verwendet wurde. Es muss nur in einer Version/Zustand während des 1. Wk gebaut werden

Beispiel Mack: Einsatz als Militärfahrzeug 1918 an der Somme: GB = Ja
Einsatz als Kohletransporter 1919 London: GB = Nein

Um weiteren möglichen Fragen vorzubeugen. 1914-1918 es gelten die offiziellen Daten für Kriegsbeginn und Kriegsende!

« Letzte Änderung: 11. März 2016, 16:47:03 von Wolf »
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5387
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Vorschlag Groupbuild 1. WK
« Antwort #154 am: 11. März 2016, 15:43:16 »
Moin vonMackensen,

bau den Tadpole doch ruhig als deutsche Beute ausserhalb des Goupbuild WK I und wir alle werden uns dran erfreuen ... ich ganz besonders, weil ich auf so was stehe  :D
Eine Polikarpov I-3 (hatte ja immerhin nen BMW-Motor) als Maschine des Bayerischen Heimatschutzes Sommer 1925! DAS macht Laune und keiner kann mit historischen Photomaterial kommen und an den exakten Farbtönen herummäkeln!
Schaut mal hier:
http://ws-clave.deviantart.com/gallery/6112394/Fantasy-Vehicles
Da sind Sachen bei ....

Also: Leg bei den normalen Bauberichten los und zeig, was Du drauf hast - ich bin schon jetzt Dein treuer Abonnent!
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der Euro Model Expo am 28./29. März 2020 in Lingen

Skaeldur

  • Gast
Re: Vorschlag Groupbuild 1. WK
« Antwort #155 am: 11. März 2016, 15:56:06 »
...schade, meine zuvor in diesem Thread geäußerten negativen Eindrücke werden von den Kommentaren von "Wolf" nach meiner Anschauung mehr als bestätigt.
Erkenntnis und Konsequenz für mich: MB - Nein danke; keine modellbauerische Heimat für mich.

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4529
Re: Vorschlag Groupbuild 1. WK
« Antwort #156 am: 11. März 2016, 16:44:01 »
Ich für meinen Teil mag halt am MB, daß Bauberichte und Galerie Spartenübergreifend angelegt sind und man daher eher mal über den Tellerrand schaut. Deshalb ist das MB _genau_ meine Heimat, aber jeder wie er mag.
Leider verliert man diesen Überblick, wenn für jeden GB eigene Unterkategorien eröffnet werden. Vielleicht wäre es besser gewesen und hätte weniger Diskussionen verursacht, diese Groupbilds mit einem speziellen Tag oder Kategorien in den normalen Unterforen abzuwickeln.

Trotzdem viel Spaß,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Sachse 3

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 511
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Vorschlag Groupbuild 1. WK
« Antwort #157 am: 11. März 2016, 17:13:24 »
Also Leute,

wie gewünscht gibt es einen GB zum Thema WK I, schön.
Es hat sich einer gefunden die Sache leitet, schön.
Es wurden dafür klare Richtlinien Aufgestellt und brauchen nun nicht mehr diskutieren, schön.
Wir können einfach loslegen, schön.

Was wollen wir den mehr? Nichts

Also los gehts.

Gruß
Michel

Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"