Neuigkeiten:

Autor Thema:  Zeigt eure Projekte XIII  (Gelesen 79891 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19889
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #705 am: 02. Juli 2020, 22:06:30 »
farblich ist das He 162 Cockpit aber leider nicht korrekt
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 967
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #706 am: 03. Juli 2020, 16:40:38 »
Meine Pfalz D.III.
Eduard, 1/48.
Der Bau macht absolut Spaß! -
Jedenfalls bis man zur Montage von Flügeln und Fahrwerk kommt.
Fahrwerk ist seeeehr fümmschig und wackelig. Die Querstrebe mit den Rädern passt geometrisch nicht zwischen die beiden Seitenstreben.  :5:
Man kann dem beikommen, indem man beidseitig ein wenig an den Aufnahmen abschneidet.
Vollends geht es in die Hose, wenn man die Tragflächen montiert - hier sind die äußeren Streben einfach zu kurz.  :5: :5: :5:
So kurz, dass man entnervt auf die beiden MG verzichten und auch die Mittelstreben ein wenig kürzen muss.
Ich baue den Flieger noch fertig, aber viel Lust kommt da nicht mehr auf. Bleibt so, wird nur noch Propeller und eine Minimalverspannung, also ohne viel Aufwand bekommen.  :12:

Warum ist das bei Eduard so? Warum muss man ein Modell bauen, um dann beim nächsten Versuch die Probleme zu kennen und denen beikommen kann?

Hat da keiner im Werk die Dinger abgenommen und probegebaut?
Wurden mittlerweile Grundkurse in Geometrie besucht?
Fragen die sich aufdrängen...



« Letzte Änderung: 03. Juli 2020, 16:42:31 von Marderkommandant »
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

HangMan

  • MB Routinier
  • Beiträge: 76
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #707 am: 04. Juli 2020, 15:49:21 »
kleines Update...

14" (1:72) Eagle...
"Anything you do can get you killed, inclouding nothing!" - Murphy's Law
"Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Informationan!" - Verfasser Unbekannt

NonPerfectModeller

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 442
  • Gut ist gut genug.
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #708 am: 04. Juli 2020, 15:52:47 »
Auch bei meinem "Volksjäger" geht's weiter.
Die Farbe ist drauf.

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4404
  • Achtung! Spitfire!
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #709 am: 05. Juli 2020, 12:04:12 »
mit der Gladiator ging es etwas weiter. Für das Interieur habe ich den PE-Satz von Kuivalainen verwendet, er passt ziemlich gut und beinhaltet das Wesentliche.

 

* Gladiator2.jpg (116.55 KB)


Leider ist das Instrumentenbrett aus Finnland für eine Mk. II, die Mk. I hatte ein anderes. Also zum Mk.I-Satz von Yahu gegriffen, der nur gerade das Panel beinhaltet. Dieser sieht super aus, hat aber einen Nachteil - da er vermutlich die Originalmasse besitzt, und Airfix die Aussenmasse des Cockpits ebenfalls original getroffen hat, gibt es einen logischen Rückschluss: das Teil passt nur rein, wenn auch die Wandstärke original, also 72 mal verkleinert sehr sehr dünn ist. Mit dem Proxxon Kugelfräser habe ich daher das Blech um das Panel massiv verdünnen müssen, damit es passt. Aber es hat sich gelohnt. Das Panel ist nicht schwarz, sondern ein sehr dunkles braun.

 

* Gladiator3.jpg (114.28 KB)


Alex

 
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Bf 109 Fan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 170
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #710 am: 05. Juli 2020, 12:38:22 »
Moin Zusammen

@Maderkomandant: Danke für die Schilderung der Probleme bei deiner Pfalz. Von erduard habe ich bisher die Albatros D.V gebaut und die D.III habe ich gerade in der mache. Da konnte ich keine Probleme mit der Verstrebung feststellen. Vieleicht ist die Pfalz die "Gurke" von eduard?  ?(

Gruß, Torsten

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 967
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #711 am: 05. Juli 2020, 13:04:37 »
Hallo Torsten, die D.V. habe ich gerade vor mir. :-)
Die Pfalz ist definitiv vorgesehen für die Pfalz D.III.
Da die Pfalz D.IIIa die MG's oben auf dem Rumpf hat, die Streben den Abstand aber nicht zulassen, wird's Murks.
Als nächstes baue ich die Pfalz als D.II um, da gibt es Möglichkeiten...und viele Fehler im Modell selbst, so sit für die D.IIIa überhaupt keine Munitionszuführung möglich, da die Öffnung fehlt..

Beste Grüße,
Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Ostwind

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 723
  • We love to MB you :-)
Re: Kugelpanzer erste Farbe
« Antwort #712 am: 07. Juli 2020, 13:37:36 »
Hallo, heute mal wieder am Kugelpanzer erste Farbakzente aufgebracht.

Mal sehen wie es weiter geht kann mich eigentlich nicht für eine Tarnfarbe entscheiden, alles reine Fiktion.





Wir werden sehen.....

MfG Ostwind

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19674
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #713 am: 07. Juli 2020, 16:09:04 »
Hab ich gebaut Eduard Pfalz vor hundert Jahr. Ich kann mich nicht erinnern, dass es Problem gewesen wäre, alles bestens. Seltsam, wie das manchmal so geht.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 967
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #714 am: 07. Juli 2020, 18:39:36 »
Hallo Hans,
die sieht toll aus! Dann lag es an mir? *grübel*

Beste Grüße,
Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

JWintjes

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1902
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #715 am: 10. Juli 2020, 05:07:33 »
Wenn man von seinen Versprechungen eingeholt wird - für ein wargame in ein paar Tagen müssen die Teile noch aufgehübscht werden, das wird noch hektisch...


maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6798
  • Reling-Verweigerer
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #716 am: 10. Juli 2020, 07:13:10 »
Interessante Flotte! Sind das gedruckte Modelle? Brown Water Navy Miniatures auf Shapeways?
Im Bau: Schwerer Kreuzer HMS Kent (Aoshima)


Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19889
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #717 am: 10. Juli 2020, 08:21:36 »
Hallo Hans,
die sieht toll aus! Dann lag es an mir? *grübel*

Beste Grüße,
Andreas

Dann zeig doch mal ein Bild, wo man das Problem mit den Streben auch sieht.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

JWintjes

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1902
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #718 am: 10. Juli 2020, 14:53:48 »
Lars,

gutes Auge.  :D

In der Tat sind da auch Modelle von BWN dabei.

In der linken "Spalte" von vorne nach hinten USS Dictator (BWN), USS Tyler (Peter Pig), USS Miami (Peter Pig), USS Pequot (BWN), ex-CSS General Bragg (Peter Pig) und ex-CSS Governor Moore (Peter Pig).

In der mittlere "Spalte" die Novgorod (Old Glory), ein russisches Kanonenboot (scratch), eine Art Martelloturm (scratch), daneben ein Ant-Klasse Kanonenboot (BWN) und HMS Dapper (Bay Area Yards).

In der rechten "Spalte" die Kreml (BWN), zwei Uragan-Klasse Monitore (BWN), die AD Vance (Peter Pig), die HMS Beacon (Bay Area Yards) und die HMS Scorpion (Thoroughbred).

Alle in 1/600 - und alle in verschiedenen, hüstl, Graden des Fertigseins...  :D

Generell sind die Sachen, die ich zum 1/600-Wargaming brauche, eine Mischung aus Peter Pig (billig und krude), Bay Area Yards (billig, krude und nicht mehr zu kriegen), Old Glory (teuer und krude...), Thoroughbred (teuer und gut, auch wenn die Masten immer zu dick sind), Eigenbauten und gedruckten Modellen; letztere können bei größeren Schiffen schnell ins Geld gehen.

Jorit
« Letzte Änderung: 10. Juli 2020, 14:58:00 von JWintjes »

McFrag0815

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 878
  • André Middeldorf
    • http://www.tinwarriors.de
Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Antwort #719 am: 12. Juli 2020, 23:24:23 »
Oilcanning ist angesagt (Revell 1/72 VIIC/41 Platinum)

 

* 0001a.jpg (147.86 KB)
Aktuell auf dem Tisch:
Revell 1/72 VIIC/41 U 300 & Teile für ein F-16C Cockpit in 1/1
...und Murphy bastelt immer mit