Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge CANT Z 506C von Supermodell 1:72  (Gelesen 7856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gilmore

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3190
  • Mir doch egal!
Flugzeuge CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« am: 14. Februar 2020, 20:16:45 »
Vor ein paar Wochen konnte ich von einem Mitstreiter zwei Bausätze obigen Typs, einen Vacu-Umbausatz von Broplan, Ätzteile und Literatur dazu ergattern. Da habe ich mir auch gleich Arbeit aufgebürdet in Form der CANT Z 506C, der ursprünglichen Zivilversion mit Hilfe des Umbausatzes. Ich schwanke noch zwischen dem roten Prototyp mit der witzigen Kennung I-CANT und einer Linienmaschine der ALA Littoria in der attraktiven Farbkombination elfenbein - taubenblau, I-DITO. Da dem Umbausatz keine Decals mitgegeben wurden, hat es noch Zeit bis zur Entscheidung. Schauen wir mal rein:
Ich bin multitasking-fähig. Ich kann alle anfallenden Arbeiten gleichzeitig liegenlassen.

Gilmore

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3190
  • Mir doch egal!
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #1 am: 14. Februar 2020, 20:19:18 »
Und schon geht das Geschnitze los. Die Blechstöße auf den Tragflächen sind erhaben, und das nicht zu knapp, dargestellt. Dagegen habe ich was, nämlich Gravierwerkzeuge. Mit dem Trumpeter-Gravierer zog ich entlang der vorhandenen Linien die Gravuren, danach schliff ich die ursprünglichen weg. Stellenweise musste ich die Gravuren noch ein wenig nachziehen. Die Landeklappenspalte habe ich mt dem UMM-Scriber nachgezogen, und zwar so, daß fast nur von der Klappenvorderkante Material abgetragen wird, was ich durch Schräghalten des Tools erreichte.

DSCN2917.jpg
Ich bin multitasking-fähig. Ich kann alle anfallenden Arbeiten gleichzeitig liegenlassen.

NonPerfectModeller

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1737
  • Gut ist gut genug.
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #2 am: 14. Februar 2020, 21:12:05 »
Interessanter Flieger.
Und dann auch noch mit Vacu-Teilen. Damit hab ich noch nie zu tun gehabt.
Schau ich mir auf jeden Fall an.
Im Bau:
F-14A Tomcat 1/32
Junker Ju 88A-1 1/32

Gilmore

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3190
  • Mir doch egal!
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #3 am: 02. April 2020, 22:15:30 »
Lange habe ich den Weiterbau dieses Modells vor mir hergeschoben, weil ich keinen Bock hatte, die Vacu-Teile aus der Grundplatte herauszuschleifen. Aber mit grobem wasserfestem Schleifpapier (180er), Sandpapier-Nagelfeilen und viel Wasser bin ich damit ganz gut klargekommen, die unten abgebildeten Teile hatte ich in rund 90 Minuten soweit fertig. Mein Fazit daraus lautet, keine Angst vor Vacus! 
Ich bin multitasking-fähig. Ich kann alle anfallenden Arbeiten gleichzeitig liegenlassen.

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4794
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #4 am: 02. April 2020, 22:34:09 »
Das sieht seeeehr interessant aus und der Typ ist schön.
Gravier aber nicht zuviel nach denn ich weiss das Italeri mal so ein altes Supermodel überarbeitet hat mit tollen Gravuren, allerdings auch da wo keine im Original waren.
Ich meine es war die Sm 81.

Gruss

Markus

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20529
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #5 am: 02. April 2020, 22:41:51 »
Klasse Projekt. Sowas gefällt mir.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Gilmore

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3190
  • Mir doch egal!
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #6 am: 04. April 2020, 19:03:42 »
Nun müßten ja die Fenster ausgeschnitten und dort Klarsichtmaterial eingesetzt werden. Weil mir das zu mühsam ist, habe ich drei Fenster als eines ausgeschnitten und Klarsichtpolystyrol darin eingesetzt. Eine ähnliche Methode hatte ich auch bei der DH. Heron und bei der Siebel Si 204D angewandt, das ging recht gut, und auch bei diesem sehr dünnen Vacu-Plastik funzte das vorzüglich.
Ich bin multitasking-fähig. Ich kann alle anfallenden Arbeiten gleichzeitig liegenlassen.

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4794
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #7 am: 04. April 2020, 20:37:47 »
Sehr gute Methode !

Gruss

Markus

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20614
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #8 am: 04. April 2020, 20:48:55 »
Das Projekt gefällt mir.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8805
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #9 am: 05. April 2020, 13:27:56 »
Mir auch! ;)
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Kannonenvogel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1539
  • Alles ist möglich!!
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #10 am: 05. April 2020, 13:49:28 »
Klasse ! macht laune ,bin dir auf den Fersen
Gruss !! :klatsch:

pilotace

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 546
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #11 am: 05. April 2020, 14:39:59 »
Wieder mal ein mir bisher völlig unbekannter LFZ Typ!
+ Dazu auch noch ein sehr schönes LFZ!!
+ Und sogar noch ein Wasserflugzeug!!!
+ Obendrein sogar noch ein Vacu-Basuatz!!!!

= Interessanter BB, das muss ich sehen! :3:

Gruß
Daniel

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2809
  • Machs gut Fellnasenkumpel
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #12 am: 14. April 2020, 17:27:11 »
Moin,

Jürgen da bleib ich doch gleich mal bei, bei Deiner schwimmenden Italienerin..
Guter Start :P

"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4663
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #13 am: 14. April 2020, 18:32:36 »
Gutes Projekt! Nur nicht den Mut verlieren. :winken:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Gilmore

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3190
  • Mir doch egal!
Re: CANT Z 506C von Supermodell 1:72
« Antwort #14 am: 04. Mai 2020, 23:20:55 »
Zunächst einmal ein Sorry, weil ich so lange nichts berichtet habe. Aber gebastelt habe ich dennoch, war nur zu faul zum Schreiben. Das Ausschneiden der Fenster-3er-Gruppen und das Einsetzen des Klarsichtmaterials hat gut hingehauen, auch das Anschleifen und Polieren für eine nahtlose Rumpfoberfläche habe ich ganz gut hingekriegt. Da das Klarsichtmaterial 1,5mm dick ist, der Rumpf aber nur weniger als 0,5mm, habe ich für bessere Klebung rund um die Klarsichtteile Plastikstreifen angesetzt, um die Klebefläche zu vergrößern. Dabei kam mir die Idee, die ganze Kabine mit gleich starken Plastikstreifen auszulegen und 0,1mm-Evergreen auszukleiden, so hat die Kabine gleich eine schöne Innenverkleidung. Ich habe zwar keinen Schimmer, wie die Kabine innen aussah, spez. die Farben, aber das gibt mir Freiraum für künstlerische Freiheit.
 
Ich bin multitasking-fähig. Ich kann alle anfallenden Arbeiten gleichzeitig liegenlassen.